Symbio Harmonizer M.E.D.

 

 

 

 

Die Idee basiert auf einem strom- und batteriefreien, bioenergetischen Resonanzsystem. Neben den Schwingungen wird eine  feinstoffliche Polarisation durchgeführt, was von elementarer Bedeutung für den kranken Organismus ist. Mit diesem System wird das Gleichgewicht wieder hergestellt und ein Teil dazu beigetragen, gemäss dem Motto
„Mit der Natur in Symbiose“. Das Ziel mit dem 
Symbio-Harmonizer M.E.D.* liegt darin, den Körper wieder an seinen ungestörten Schwingungsursprung zu erinnern, und diesen wieder herbeizuführen mittels der Harmonisierung. Der Erfolg der Harmonisierung ist beim Patienten direkt ersichtlich.

Die Wirkung des Symbio-Harmonizer M.E.D. wurde in experimentellen Untersuchungen mit anerkannten wissenschaftlichen und tierversuchsfreien Methoden bestätigt.
Gutachten | Symbio-Harmonizer

Aus der Quantenphysik wissen wir heute, dass alles aus Wellen und Schwingungen besteht. Daraus resultierend ergibt sich die Tatsache, dass alle Atome und Moleküle Schwingungsmuster sind, auf deren Basis diese Methode aufsetzt.

Somit ist es auch verständlich, dass beispielsweise Behandlungen mit Edelsteinen oder aber die homöopathische Therapie funktionieren – nämlich durch die passenden Frequenzmuster. 

Mittels dem Symbio M.E.D. werden alle gespeicherten Informationsmuster nach Bedarf ausgedehnt; biologisch schwächende Einflüsse werden vollständig aufgelöst. Es werden allerdings keine Informationen gelöscht, sondern resoniert.
Bei dieser Technologie handelt es sich um die Harmonisierungstechnik, bei der Frequenzen und Informationsmuster auf spezielle Trägermaterialien moduliert werden. Somit werden auf feinstofflicher Schwingungsebene pathogene Informationen vollständig harmonisiert.
Alle angewandten Frequenzen werden bipolar abgegeben.

Diese Technologie hilft nicht nur negative Frequenzen, wie z. Bsp. von Pestiziden, Giftstoffen, Narkosen, Parasitenbefall u.v.m. zu harmonisieren, sondern trägt auch zu einer besseren und schnelleren  Wundheilung nach OP`s, Unfällen, Verletzungen bei.

 

Je nach individueller Befindlichkeit ist ein Anwendungsintervall von 1 bis 4 Wochen sinnvoll.

Die einzigartige Symbio-Biofeld Methode ist eine unvergleichliche Harmonisierungstechnologie, die man unbedingt ausprobiert haben sollte.

 

Wichtig: Die Harmonisierung mit dem Symbio M.E.D. ist noch keine anerkannte Krankenkassenleistung, und geht daher zu Lasten des Klienten.
Dies, weil diese Methode momentan noch nicht bekannt genug ist, und es bleibt zu hoffen, dass sich dies in naher Zukunft ändern wird.

 

Preise:

1. Sitzung: ca. 60-90 min 130 CHF, jede weitere Sitzung 100 CHF